Supremacy 1914 begeistert mit neuer Optik

400

Neues Outfit für die Spieleliste in Supremacy 1914. Auch die Optik des Menüs zum Erstellen neuer Partien hat eine Überarbeitung erfahren. Das erste Update des Jahres hat es gleich in sich.

Entwickler Bytro Labs hat zudem einige Fehler in dem Browsergame beseitigt. Dies betrifft etwa die Elite-KI von Supremacy 1914, die nun nicht mehr von Einschränkungen bei der Produktion und Zusammensetzung von Truppen betroffen ist.

Gut ist auch, dass die Zeitung in Supremacy 1914 künftig keine falschen oder widersprüchlichen Siegbedingungen mehr verkündet. Gelesene Nachrichten erscheinen jetzt grundsätzlich auch als „gelesen“. Da gab es in der Vergangenheit durchaus auch einige Probleme. Einem Fehler in Bezug auf das Gast-Login bei der Zeitung haben die Entwickler ebenfalls den Garaus gemacht.

Quelle: Bytro Labs
~ 0 Shares


Thomas (Alle Artikel anzeigen)

Thomas begeistert sich bereits seit über 25 Jahren für das Thema Videospiele, seit er seinem ersten Commodore64 geschenkt bekommen bekam. Bei MrGame schreibt er vorallem Artikel zu Games und News. Dabei seit: 09.06.2016.
Zum Thema passende News:
TOP
Diese Webseite verwendet Cookies, um relevante Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr zum Thema Datenschutz »