Bei Supremacy 1914 dürfen jetzt auch Koalitionen gewinnen

398

Bei Supremacy 1914 müsst ihr eure Siege nicht länger alleine feiern. Dank des aktuellen Updates für das Browsergame sind fortan auch Koalitionserfolge möglich. Dafür ist es erforderlich, dass ihr mit euren Mitspielern 75 Prozent der Siegpunkte einer Karte erreicht. Sollte ein einzelner Spieler aber allein schon 50 Prozent der Siegpunkte auf seinem Konto haben, geht der Sieg nicht an die gesamte Koalition, sondern an den Einzelspieler.

Die drei besten Spieler, egal ob siegreich oder nicht, dürfen sich weiterhin über die Auszeichnung mit einer Bronze-, Silber- oder Goldmedaille freuen. Neu ist jedoch das Koalitionssiegeskreuz, das es ähnlich auch für Einzelgänger gibt.

Teil des Updates für Supremacy 1914 sind auch einige kleinere Änderungen. So werden bei Spielen, deren maximaler Beitrittszeitpunkt überschritten ist, keine KI-Nachrichten mehr verschickt, die für die Einladung neuer Spieler werben.

Quelle: Bytro Labs
~ 0 Shares


Thomas (Alle Artikel anzeigen)

Thomas begeistert sich bereits seit über 25 Jahren für das Thema Videospiele, seit er seinem ersten Commodore64 geschenkt bekommen bekam. Bei MrGame schreibt er vorallem Artikel zu Games und News. Dabei seit: 09.06.2016.
Zum Thema passende News:
TOP
Diese Webseite verwendet Cookies, um relevante Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr zum Thema Datenschutz »