Supremacy 1914 erhöht das Tempo

573

Wem Supremacy 1914 bislang zu langsam lief, hat nun keine Ausrede mehr. In dem Browsergame gibt es künftig Spielrunden mit erhöhter Geschwindigkeit. Diese „Speed Runden“-Events laufen viermal so schnell ab wie gewohnt. Dafür bringt Entwickler Bytro Labs spezielle Karten für jeweils 100 Spieler heraus.

Grundlage für das neue Event in Supremacy 1914 bildet die Karte „Welt in Flammen“. Um daran teilzunehmen, müsst ihr in den Suchoptionen einfach das Präfix [SPEED] eingeben. Anschließend werden euch sämtliche Runden mit erhöhter Geschwindigkeit angezeigt.

Der Start einer Speed-Runde erfolgt, wenn sich 100 Spieler angemeldet haben. Partien, ohne die größtmögliche Anzahl an Spielern, werden am 1. September um 17 Uhr von den Bytro Labs selbst gestartet.

In den Speed-Runden erhaltet ihr eine Nation zugeteilt, das heißt, ihr könnt keine eigene Auswahl treffen. Außerdem solltet ihr bedenken, dass ihr nach sechs In-Game-Tagen (1,5 Tage in Echtzeit) als inaktiv eingestuft werdet, wenn ihr nichts unternehmt.

Quelle: Bytro Labs
~ 0 Shares


Thomas (Alle Artikel anzeigen)

Thomas begeistert sich bereits seit über 25 Jahren für das Thema Videospiele, seit er seinem ersten Commodore64 geschenkt bekommen bekam. Bei MrGame schreibt er vorallem Artikel zu Games und News. Dabei seit: 09.06.2016.
Zum Thema passende News:
TOP
Diese Webseite verwendet Cookies, um relevante Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr zum Thema Datenschutz »