Supremacy 1914 schickt euch gleich dreimal in die Schlacht

61

Die Änderungen im Layout von Supremacy 1914 haben eine positive Resonanz gefunden. Allerdings hat nicht alles euren ungeteilten Beifall gefunden. Kritik durch die Community hat sich Entwickler Bytro Labs zu Herzen genommen und in dem Browsergame das alte Armee-Label zurückgeholt. So seht ihr im niedrigen Zoom-Bereich die frühere Version, die alle individuellen Einheiten einzeln aufführt.

Wer sich schon gefragt hat, wann die nächsten Events in Supremacy 1914 stattfinden, der muss nur noch ein paar Mal schlafen. Zwischen 19. und 23. April wird mal wieder ein „Wettrüsten“-Ereignis ausgetragen, bei dem ihr auf einer 31-Spieler-Karte kämpft. Dabei gilt es möglichst schnell, eine gewaltige Streitmacht aufzubauen, um eure Gegner zu besiegen.

Am 26. April startet ein „Jeder gegen jeden“-Event, bei dem Koalitionen gebildet werden können. Schluss ist am 30. April. Bereits drei Tage später beginnt eine Speed-Runde für 100 Spieler, die am 5. Mai endet.

Quelle: Bytro Labs
~ 0 Shares


Marion (Alle Artikel anzeigen)

schreibt für den Bereich News und ist immer auf den verschiedenen Webseiten und Sozialen Netzwerken unterwegs, damit ihr keine wichtige Neuigkeit entgeht. Dabei seit: 09.06.2016.
Zum Thema passende News:
TOP
Diese Webseite verwendet Cookies, um relevante Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr zum Thema Datenschutz »