Call of War schickt Fallschirmjäger in die Schlacht

154

Seegefechte, Panzerschlachten, Luftangriffe: Gibt es schon alles bei Call of War. Was es aber bislang noch nicht gegeben hat, sind Fallschirmjäger. Doch das ändert sich in naher Zukunft. Mit einem der nächsten Updates werden in dem Browsergame künftig Luftlandetruppen zum Einsatz kommen. Der Zeitpunkt ist noch nicht bekannt, bisher läuft noch die Betaphase.

Einige Infos hat Bytro Labs schon einmal mitgeteilt: Ihr stellt zuerst Fallschirmjägerflugzeuge her, deren Start von Flugfeldern aus erfolgt. Sie besitzen nur wenige Trefferpunkte und eine vergleichsweise geringe Reichweite. Bei einem Bodenangriff durch Fallschirmjägerinfanterie müsst ihr euch auf eine lange Wartezeit einstellen, bis diese sich bewegen können.

Die Rekrutierung von Fallschirmjägern findet nur in eurer Hauptstadt statt. Es erwarten euch hohe Kosten. Dafür ermöglichen sie euch neue Taktiken in Call of War. Die Luftlandebrigaden sind etwa von großem Vorteil, wenn ihr plant, küstennahe Inseln zu besetzen. Außerdem eignen sie sich perfekt für den Einsatz hinter den feindlichen Linien.

Quelle: Bytro Labs
~ 0 Shares


Thomas (Alle Artikel anzeigen)

Thomas begeistert sich bereits seit über 25 Jahren für das Thema Videospiele, seit er seinem ersten Commodore64 geschenkt bekommen bekam. Bei MrGame schreibt er vorallem Artikel zu Games und News. Dabei seit: 09.06.2016.
Zum Thema passende News:
TOP
Diese Webseite verwendet Cookies, um relevante Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr zum Thema Datenschutz »