Call of War stärkt die Heimatfront

426

Einen Heimat-Verteidigungsbonus erhalten alle, die sich nächste Woche bei Call of War einloggen. Selbst für bereits laufende Partien wird der Bonus zur Verfügung stehen.

Wie der Name bereits sagt, profitieren von dem Feature alle Einheiten, die in euren eigenen Kernprovinzen stehen bzw. dort in Kämpfe verwickelt sind. Ihnen wird sowohl ein Defensiv- als auch einen Stärkebonus in Höhe von 15 Prozent gewährt. Das bedeutet, dass der Schaden, den eure eigenen Truppen erleiden, um genau diesen Wert sinkt. Zugleich erhöhen sich die Beschädigungen, den eure Einheiten beim Gegner verursachen, ebenfalls um 15 Prozent.

Dadurch verfügt ihr bei einem Gefecht gegen einen gleich starken Kontrahenten in Call of War zum Schluss noch über 15 Prozent eurer Truppen. Jedenfalls mehr oder weniger, denn schließlich spielt der Faktor Zufall ebenfalls eine Rolle. Damit gleicht der Heimat-Verteidigungsbonus in seiner Funktion dem Festungsbonus, den es in dem Browsergame bereits seit längerer Zeit gibt.

Quelle: Bytro Labs
~ 0 Shares


Thomas (Alle Artikel anzeigen)

Thomas begeistert sich bereits seit über 25 Jahren für das Thema Videospiele, seit er seinem ersten Commodore64 geschenkt bekommen bekam. Bei MrGame schreibt er vorallem Artikel zu Games und News. Dabei seit: 09.06.2016.
Zum Thema passende News:
TOP
Diese Webseite verwendet Cookies, um relevante Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr zum Thema Datenschutz »