Forge of Empires bringt Teil 4 der Arktischen Zukunft heraus

1170

Darauf haben sich alle Fans von Forge of Empires schon lange gefreut: Endlich geht der letzte Teil der „Arktischen Zukunft“ online. Entwickler und Betreiber InnoGames hat mit dem aktuellen Update 39 zusätzliche Hauptquests und zehn normale Quests für euch bereitgestellt. Zudem warten 13 neue Provinzen auf der Karte sowie sieben weitere Technologien darauf, von euch entdeckt zu werden.

Neue Gebäude sind ebenfalls Teil des Updates für Forge of Empires: jeweils zwei Militär- und Kulturgebäude, ein Produktions- sowie ein Wohngebäude. Last but not least gibt es auch ein neues Legendäres Gebäude (das Samengewölbe) sowie eine Dekoration. Mit dem vierten Teil der „arktischen“ Update-Reihe für das kostenlose Browsergame werden auch die letzten Slots für Crew-Mitglieder freigeschaltet. Diese Spezialisten unterstützen euch bei Expeditionen ins ewige Eis dabei, möglichst viel Promethium zusammenzutragen. Ferner könnt ihr in der „Arktischen Zukunft“ zwei neue Einheiten verwenden, die Plasma-Artillerie und den Behemoth.

Quelle: offizielle Webseite
~ 0 Shares


Marion (Alle Artikel anzeigen)

schreibt für den Bereich News und ist immer auf den verschiedenen Webseiten und Sozialen Netzwerken unterwegs, damit ihr keine wichtige Neuigkeit entgeht. Dabei seit: 09.06.2016.
Zum Thema passende News:
TOP
Diese Webseite verwendet Cookies, um relevante Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr zum Thema Datenschutz »