Call of War führt Mindestlevel für Karten ein

417

Wichtige Änderung bei Call of War: Künftig gibt es für einige Karten in dem Browsergame Einschränkungen. Um sie spielen zu können, gelten für einige Maps bestimmte Level als Mindestvoraussetzung. Während etwa „Der englische Kanal“ auch Anfängern zur Verfügung steht, müsst ihr bei „Dominion – Antarktis“ schon Level 19 erreicht haben, für die „Turnierinsel“ sogar Stufe 25.

Neu bei Call of War ist ebenfalls die Anzeige der Dauer einer Friedensperiode. Des Weiteren gibt es die Möglichkeit, die Filteroptionen für Suchkriterien bei einer Partie einzustellen. So könnt ihr sicher sein, dass ihr ein Match sucht, in dem Koalitionen unmöglich sind. Event-Karten stehen in Zukunft in der Liste ganz oben. Dadurch lassen sie sich schneller und einfacher finden. Einige Übersetzungsfehler wurden ebenfalls beseitigt.

Alle, die Mitglied der Heeresleitung sind, können fortan bei der Bauschleife in der Provinzenverwaltung alle Einträge mit einem Klick entfernen.

Quelle: Bytro Lab
~ 0 Shares


Zum Thema passende News:
TOP
Diese Webseite verwendet Cookies, um relevante Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr zum Thema Datenschutz »