Supremacy 1914 erstrahlt bald in völlig neuem Glanz

140

Möglicherweise werdet ihr Supremacy 1914 bald nicht mehr wiedererkennen, denn in dem Browsergame werden unter anderem die Karten optisch aufgepeppt. Wer bereits einen Blick auf die überarbeitete Version riskieren möchte, muss jedoch zu den Frontline-Pionieren zählen. Aktuell befindet sich das Update noch in der Betaphase. Wann die Neuerungen komplett auf den Live-Servern zur Verfügung stehen werden, ist noch nicht bekannt.

Bereits jetzt fehlen in der Live-Version von Supremacy 1914 etwa die Tombola sowie die Allianzen-Kriegskasse und die Baupläne als besondere Ressource. Zudem liegt das Mitgliederlimit von Allianzen nun bei 40. Des Weiteren wurden alle möglichen Karten für Allianzen-Spiele und -Herausforderungen freigeschaltet. Alle, die Goldmark in bereits entfernte Features investiert haben sollten, haben schon eine entsprechende Entschädigung erhalten. Dies gilt ebenfalls für ungenutzte Tombola-Tickets.

Anlässlich des 100. Jahrestags des Waffenstillstands 1918 sind im November zahlreiche Events geplant, über die jedoch noch keine Details bekannt sind.

Quelle: Bytro Labs
~ 0 Shares


Steffen (Alle Artikel anzeigen)

... ist bei MrGame der CvD und kümmert sich neben der technischen Entrwicklung, auch um aktuelle Inhalte, wie News und das Magazin. Dabei seit: 25.06.2015.
Zum Thema passende News:
TOP
Diese Webseite verwendet Cookies, um relevante Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr zum Thema Datenschutz »