Forge of Empires startet neue historische Questreihe

348

Sacajawea ist euch kein Begriff? Dann ist es höchste Zeit für Forge of Empires. Die Indianerin, die Anfang des 19. Jahrhunderts die Lewis-und-Clark-Expedition zur Erkundung des nordamerikanischen Kontinents begleitete, steht in dem Browsergame im Mittelpunkt einer neuen historischen Questreihe.

Die Aufgaben rund um die Frau vom Stamm der Schoschonen stehen bis zum 29. Mai zur Verfügung. Solltet ihr erst danach bei Forge of Empires vorbeischauen, müsst ihr leider auf die exklusiven Belohnungen der Questreihe verzichten.

Bei diesen Prämien handelt es sich um nichts Geringeres als ein einzigartiges Portrait von Sacajewa und um ein neues Gebäude. Damit ihr euer Profil mit einem Bild der Indianerin verschönern könnt, müsst ihr bis nächsten Dienstag alle Quests komplett absolviert haben. Bei dem Bauwerk handelt es sich um eine schicke Menagerie im Barockgartenstil, die euch Güter liefert, wenn sie motiviert ist. Zudem bewirkt sie, dass Sacajawea zusammen mit ihren tierischen Gefährten in eure Stadt einzieht.

Quelle: InnoGames
~ 0 Shares


Marion (Alle Artikel anzeigen)

schreibt für den Bereich News und ist immer auf den verschiedenen Webseiten und Sozialen Netzwerken unterwegs, damit ihr keine wichtige Neuigkeit entgeht. Dabei seit: 09.06.2016.
Zum Thema passende News:
TOP
Diese Webseite verwendet Cookies, um relevante Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr zum Thema Datenschutz »