Bei Forge of Empires dreht sich bald alles um van Gogh

465

Ein bekannter Maler, der sich ein Ohr abgeschnitten hat? Genau, die Rede ist von Vincent van Gogh. Der niederländische Künstler steht jetzt im Zentrum der neuen historischen Questreihe von Forge of Empires. Wer sich für ihn interessiert, sollte sich schon einmal auf dem Betaserver von Forge of Empires umschauen. Dort laufen die Quests testweise bis zum 28. April.

Wann van Gogh offiziell dem Browsergame seine Aufwartung macht, steht noch nicht fest. Wahrscheinlich ist jedoch ein Termin Mitte Mai, da die aktuelle Questreihe um die ägyptische Königin Kleopatra erst gut zwei Wochen nach dem Ende der Testphase auf den Live-Servern zur Verfügung stand.

Wer alle „van Gogh“-Missionen absolviert hat, erhält außer einem exklusiven Portrait des Malers das Magnum Opus. Dabei handelt es sich um ein neues Gebäude im Barockgartenstil, das euch unterschiedliche Waren liefert. Zudem spaziert der Maler durch die Straßen eurer Stadt

Quelle: InnoGames
~ 0 Shares


Marion (Alle Artikel anzeigen)

schreibt für den Bereich News und ist immer auf den verschiedenen Webseiten und Sozialen Netzwerken unterwegs, damit ihr keine wichtige Neuigkeit entgeht. Dabei seit: 09.06.2016.
Zum Thema passende News:
TOP
Diese Webseite verwendet Cookies, um relevante Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr zum Thema Datenschutz »