Forge of Empires schickt Gildengefechte in den Betatest

51

Die Gildengefechte in Forge of Empires warten immer noch auf ihre offizielle Veröffentlichung, doch immerhin steht das neue Feature jetzt auf dem Betaserver zu eurer Verfügung. So erhaltet ihr immerhin schon einmal einen Eindruck von dem neuen PvP-System in dem Browsergame, das sich an Spielergemeinschaften richtet.

Alle 14 Tage startet eine neue Runde in Forge of Empires, die sich über zehn Tage erstreckt. Eure Aufgabe ist es, auf einer Weltkarte Provinzen zu erobern, für die ihr Punkte erhaltet. Dabei trefft ihr auf bis zu sieben andere Gilden, die euch die jeweiligen Gebiete streitig machen. Gewinnerin ist die Gilde mit den meisten besetzten Provinzen bzw. Punkten.

Für die Gildengefechte wird ein Ligensystem eingeführt. Ganz unten ist die Kupferliga, in der alle Neulinge beginnen. An der Spitze steht die Diamantliga, in der ihr die wertvollsten Belohnungen erhaltet, darunter Forge-Punkte oder auch Fragmente für eine prachtvolle Statue.

Quelle: InnoGames
~ 0 Shares


Steffen (Alle Artikel anzeigen)

... ist bei MrGame der CvD und kümmert sich neben der technischen Entrwicklung, auch um aktuelle Inhalte, wie News und das Magazin. Dabei seit: 25.06.2015.
Zum Thema passende News:
TOP
Diese Webseite verwendet Cookies, um relevante Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr zum Thema Datenschutz »