Rail Nation lässt euch in der Heimat Zug fahren

75

Ihr seid es von Rail Nation gewohnt, im großen Maßstab zu spielen. So ist man in dem Browsergame bislang US- und europaweit unterwegs, doch nun gibt es ab dem 20. Mai ein neues Szenario, das allerdings zeitlich begrenzt ist. „Origin Journey“ heißt es und ist auf eine bestimmte Region beschränkt, in diesem Fall auf Deutschland, die Schweiz und Österreich.

Der Ablauf orientiert sich an der bewährten „Classic“-Variante von Rail Nation, deren Features ihr auch in „Origin Journey“ findet. So erschafft ihr ein Schienennetz, setzt immer bessere Lokomotiven aufs Gleis und entwickelt eine Stadt zur Metropole.

50 Städte in den drei Ländern bietet das neue Szenario mit typischen Sehenswürdigkeiten, wie etwa dem Brandenburger Tor in Berlin oder dem Prater in Wien. Transportiert werden beispielsweise Autos, Käse, Bier und Lederhosen. „Origin Journey“ wartet zudem mit einer verbesserten Grafik auf: mit neuen Bäumen, Flüssen, Brücken und Zugstrecken.

Quelle: Bright Future / Travian Games
~ 0 Shares


Marion (Alle Artikel anzeigen)

schreibt für den Bereich News und ist immer auf den verschiedenen Webseiten und Sozialen Netzwerken unterwegs, damit ihr keine wichtige Neuigkeit entgeht. Dabei seit: 09.06.2016.
Zum Thema passende News:
TOP
Diese Webseite verwendet Cookies, um relevante Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr zum Thema Datenschutz »