Howrse bringt die Labyrinthe zurück

958

Ein Labyrinth hat ausreichend Wege, die in die Irre führen. Wer den Ausgang findet, erhält in dem Browsergame Howrse einen tollen Preis. Insgesamt vier Irrgärten stehen zur Verfügung, die nacheinander durchquert werden wollen. Am Ende des ersten Labyrinths wartet in dem Tierspiel ein Drum-Pferd - eine neue Rasse in Howrse. Nach dem zweiten Irrgarten gibt es den „Strahl des Helios von Ow“ als Belohnung, nach dem Dritten die „Herausforderung der Titanen“. Labyrinth Nummer vier bietet eine ganz besondere Prämie: das „Göttliche Pferd Sekhmet“.

Da die Preise immer wertvoller werden, sind die Wege aus den jeweiligen Labyrinthen auch immer schwieriger zu finden. Doch es gibt etwas Hilfe beim Suchen nach dem Ausweg: Der bereits zurückgelegte Weg wird markiert. So legt man keinen Pfad mehrfach zurück. Jede Bewegung kostet, anders als früher, lediglich zehn Galoppsprünge. Zudem laden sich alle Galoppsprünge nach einem absolvierten Labyrinth automatisch wieder auf den Wert 100 auf.

Quelle: offizielles Forum
~ 0 Shares


Marion (Alle Artikel anzeigen)

schreibt für den Bereich News und ist immer auf den verschiedenen Webseiten und Sozialen Netzwerken unterwegs, damit ihr keine wichtige Neuigkeit entgeht. Dabei seit: 09.06.2016.
Kommentare (0)
Leider noch keine Kommentare, jetzt der erste sein!

Jetzt Kommentar hinterlassen
Kommentar hinterlassen
Zahlen eingeben
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass mein Kommentar zur Veröffentlichung und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit "*".
Zum Thema passende News:
TOP
Diese Webseite verwendet Cookies, um relevante Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr zum Thema Datenschutz »