Forge of Empires jagt den finsteren Dr. Neurodeath

390

Ihr kennt Dr. Neurodeath noch nicht? Dann nichts wie ab zu Forge of Empires. Dort wartet die Person mit dem „netten“ Namen auf euch, allerdings erst auf dem Betaserver. Der wahnsinnige Programmierer gehört dort zum zweiten Teil der „Virtuellen Zukunft“.

Dr. Neurodeath, der im Auftrag seiner Regierung unterwegs ist, führt Zwielichtiges im Schilde, denn er ist in der Lage, zeitweise die Kontrolle über die gesamte Virtual Reality zu übernehmen. Eure Aufgabe in dem Browsergame wird es nun sein, im zweiten Teil der „Virtuellen Zukunft“ in Forge of Empires gegen den finsteren Schurken vorzugehen und 20 neue Haupt-sowie zehn Nebenquests zu lösen.

Auch diesmal erwarten euch neue Gebäude und Technologien, darunter das Drachenkasino. Dabei handelt es sich um ein neues Kulturgebäude mit einer hübschen Drachenanimation.

Neu sind auch die Einheit „Rocket Troops“, 15 zusätzliche Provinzen mit 130 Sektoren, drei neue Spieleravatare sowie zwei Dekorationen. Der offizielle Releasetermin ist aber noch unbekannt.

Quelle: InnoGames
~ 0 Shares


Marion (Alle Artikel anzeigen)

schreibt für den Bereich News und ist immer auf den verschiedenen Webseiten und Sozialen Netzwerken unterwegs, damit ihr keine wichtige Neuigkeit entgeht. Dabei seit: 09.06.2016.
Zum Thema passende News:
TOP
Diese Webseite verwendet Cookies, um relevante Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr zum Thema Datenschutz »