Die Siedler Online zieht später auf Unity um

17

Das Aus für Flash stellt so manche Entwickler vor gewaltige Herausforderungen. In Die Siedler Online entschied sich Blue Byte für die Spiel-Engine Unity. Alles, was das Browsergame auszeichnet, auf diese Technologie zu portieren, ist ein großes Unterfangen.

Anfang April sollte es so weit sein. Doch der endgültige Umzug lässt weiterhin auf sich warten. In den nächsten zwei Wochen könnte sich jedoch Neues ereignen, denn dann soll der Testserver der Unity-Version online gehen. Zwar steht noch kein endgültiger Veröffentlichungstermin fest, doch das wäre immerhin ein Anfang.

Blue Byte belässt es aber nicht nur bei einem reinen Wechsel auf eine andere Engine. So dürft ihr mit neu gestalteten Texten und Grafiken rechnen. Ihr seht auf dem Bildschirm mehr Informationen, müsst aber auf Pfeile für Unterquests und Textränder verzichten, die der Entwickler für „redundant“ hält. Ergebnis sei eine „sauberere Präsentation“.

Quelle: Blue Byte
~ 0 Shares


Steffen (Alle Artikel anzeigen)

... ist bei MrGame der CvD und kümmert sich neben der technischen Entrwicklung, auch um aktuelle Inhalte, wie News und das Magazin. Dabei seit: 25.06.2015.
Zum Thema passende News:
TOP
Datenschutzeinstellungen Diese Webseite verwendet Cookies, um essenzielle Funktionen zu ermöglichen, das Angebot zu verbessern und die Nutzung der Webseite zu analysieren.
Unter Cookie-Einstellungen können Sie selbst entscheiden welche Cookies sie zulassen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

AktiviertEssenzielle Cookies, notwendig für den Betrieb der Webseite
DeaktiviertVerwendung von Tracking-Technologien, u.a. Google Analytics
DeaktiviertVerwendung von externen Adserver-Technologien zur Bereitstellung relevanter Werbung
DeaktiviertVerwendung von externen Multimedia- und Streamingdiensten, u.a. YouTube, Vimeo