Bei Howrse ändert sich der BLUP

365

Je höher der BLUP, desto besser die Nachkommen. Wer hier nur Bahnhof versteht, gehört anscheinend nicht zu denjenigen, die Howrse spielen. Bei dem BLUP (Best Linear Unbiased Prediction) handelt es sich um den genetischen Index, der gerade bei der Fortpflanzung eine wichtige Rolle spielt. Er errechnet sich aus dem Alter des Tieres, der Anzahl der siegreich bestrittenen Wettkämpfe sowie dem Trainingsstand in den drei besten Fähigkeiten des Pferdes.

Gerade diese Skills sollen nach Meinung des Entwicklers Owlient eine zu große Rolle in dem Browsergame eingenommen haben. Dies soll sich künftig ändern, und zwar indem gewonnene Turniere und das Alter einen größeren Effekt auf den Wert haben. Darüber hinaus verfügen Fohlen in Howrse künftig über ein erheblich niedrigeres genetisches Potenzial, wenn ihre Eltern einen BLUP weit unter der 100 besitzen.

Quelle: Owlient
~ 0 Shares


Marion (Alle Artikel anzeigen)

schreibt für den Bereich News und ist immer auf den verschiedenen Webseiten und Sozialen Netzwerken unterwegs, damit ihr keine wichtige Neuigkeit entgeht. Dabei seit: 09.06.2016.
Zum Thema passende News:
TOP
Diese Webseite verwendet Cookies, um relevante Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr zum Thema Datenschutz »