Supremacy 1914 und Call of War rüsten um die Wette

421

Wettrüsten ist gewöhnlich nichts, was einen positiv stimmt. Anders sieht es natürlich aus, wenn es in einem Browsergame stattfindet. In diesem Fall sind es sogar gleich zwei, und zwar handelt es sich dabei um Supremacy 1914 und Call of War.

Das „Wettrüsten“-Event zeichnet sich durch vierfache Geschwindigkeit und exzellente Startbedingungen aus. So verfügt ihr bereits am Anfang des Events über zahlreiche Bodentruppen, die überdies auch noch mit schweren Panzern ausgestattet sind. Zudem besitzt ihr in einigen eurer Provinzen fertig ausgebaute Festungen, Fabriken und Wehrämter. Sogar sämtliche Technologien sind vom Start weg erforscht.

Eine Wettrüsten-Event-Partie in Supremacy 1914 und Call of War beginnt sofort dann, wenn sich 31 Spieler dafür angemeldet haben. Die ersten 24 Stunden läuft noch eine Friedensperiode, in der Angriffe unmöglich sind, selbst diejenigen gegen KI-Feinde. Am Ende eines Matches dürfen sich die drei erfolgreichsten Spieler und alle Mitglieder der Siegerkoalition über die doppelte Siegprämie freuen.

Quelle: Bytro Labs
~ 0 Shares


Thomas (Alle Artikel anzeigen)

Thomas begeistert sich bereits seit über 25 Jahren für das Thema Videospiele, seit er seinem ersten Commodore64 geschenkt bekommen bekam. Bei MrGame schreibt er vorallem Artikel zu Games und News. Dabei seit: 09.06.2016.
Zum Thema passende News:
TOP
Diese Webseite verwendet Cookies, um relevante Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr zum Thema Datenschutz »