Forge of Empires startet Questreihe um Sherlock-Holmes-Autor

909

Sherlock Holmes ist der wohl bekannteste Detektiv der Welt. Nun ehrt Forge of Empires Sir Arthur Conan Doyle, den Autor der Krimis um den Ermittler aus der Baker Street 221B, mit einer „Historischen Questreihe“.

Berühmte Persönlichkeiten wie Martin Luther King oder Albert Einstein waren bereits Thema der Events in dem Browsergame. Nun sind also Holmes und sein Assistent Dr. Watson Gegenstand einer Questreihe. Aus rechtlichen Gründen heißen sie in Forge of Empires jedoch Detektiv Mandrubar und Doktor Rinbin. Doch über die Identität gibt es keinerlei Zweifel.

Sind alle Aufgaben des Events gelöst, erhaltet ihr nicht nur ein Porträt von Sir Doyle, sondern auch ein neues Gebäude im Barockstil: „The Lord’s Manor“, ein klassisches Herrenhaus. Es produziert pro Tag zwei Forge-Punkte sowie eine bestimmte Menge an Münzen.

Derzeit läuft noch bis zum 9. Mai eine Testphase auf dem Betaserver von Forge of Empires. Der Starttermin auf den Live-Servern ist noch unbekannt.

Quelle: offizielles Betaforum
~ 0 Shares


Marion (Alle Artikel anzeigen)

schreibt für den Bereich News und ist immer auf den verschiedenen Webseiten und Sozialen Netzwerken unterwegs, damit ihr keine wichtige Neuigkeit entgeht. Dabei seit: 09.06.2016.
Zum Thema passende News:
TOP
Diese Webseite verwendet Cookies, um relevante Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr zum Thema Datenschutz »