Du bist hier:
  1. Startseite
  2. Browsergames
  3. Action
  4. Seafight
  5. › Setzt die Segel Piraten
Seafight

Seafight: Setzt die Segel Piraten

716
Wer sich schon immer Kaperfahrten, Seeschlachten und Seeungeheuern stellen wollte, hat mit Seafight sein Spiel gefunden. Doch bei dem kostenlosen Browsergame handelt es sich um kein profanes Seefahrer-Spiel. Hier werden geschickt Strategie-, Action- und Abenteuerspielelemente miteinander verkn├╝pft.

Wer wird Piratenk├Ânig?


Wer einen Wettstreit antritt will Erster werden. Sonst brauch man gar nicht erst Teil nehmen. Auch in diesem Game ist es dein Ziel der Beste zu werden, n├Ąmlich Herrscher ├╝ber die sieben Weltmeere. In dem Piratenszenario begibst du dich auf die abenteuerliche Fahrt ├╝ber die Ozeane. Aber Obacht, du bist schlie├člich nicht der einzige Pirat. Du kannst Opfer anderer Seer├Ąuber werden, aber auch computergenerierte Gegner, z.B. in Form von Seemonstern oder die Unberechenbarkeit des Meeres machen dir das Leben schwer.

Besonderen Reiz hat Seafight, da das Game unserer realen Zeitrechnung unterliegt. Sprich das Spiel hat einen Tag-Nacht-Rhythmus. Und auch deine Angriffe kannst du in Echtzeit steuern. Dar├╝ber hinaus ist die grafische Darstellung ein Traum. Deine K├Ąmpfe kannst du parallel in 3D verfolgen. In 3D kannst du ebenfalls individuelle Maps begutachten.

Aller Anfang ist schwer


Wie bereits erw├Ąhnt tummeln sich ├╝berdurchschnittliche viele Spieler auf den sieben Weltmeeren von Seafight. Darunter nicht wenige Premium-Account-Inhaber. Das kann f├╝r Neulinge anfangs recht schwer sein. Daher bietet Seafight einen Anf├Ąngerschutz an. Ratsam ist es ebenfalls, sich zeitig um eine Gilden-Zugeh├Ârigkeit zu k├╝mmern. Ohne ein Team im R├╝cken bist du im Prinzip zum Scheitern verurteilt. Au├čerdem k├Ânnen Gildenangeh├Ârigen mittels Auszahlungen unter die Arme geholfen werden.

Perlen und Gold


Im Grunde ist Seafight kostenlos spielbar. Bist du aber auf Zusatzfunktionen scharf, musst du in die Tasche greifen. Bezahlt wird mit Perlen, die mit deinen echten Euros erworben werden m├╝ssen. Im Verlauf des Spiels wirst du fr├╝her oder sp├Ąter auch so mit Perlen belohnt. Doch Perlen sind rares Gut und selten gratis zu haben. Auch der Premium-Account wird mit Perlen, also Euros erkauft, bietet aber so manchen Vorteil: Deine Schiffsreparaturen werden schneller gemacht und sind zudem auch g├╝nstiger. Ferner erwartet dich ein dauerhafter Rabatt von 5% auf alle Marktplatzeink├Ąufe. Auch werden Koordinaten dann direkt auf der Seekarte angegeben.

Weitere ┬äW├Ąhrungen┬ô innerhalb von Seafight sind Erfahrungspunkte und Gold, f├╝r die kein echtes Geld aufgewendet werden muss. Lediglich spielerisches K├Ânnen wird dir daf├╝r abverlangt. Hast du erst mal genug Gold und Erfahrungspunkt eingeheimst, kannst du dein Schiff auf Vordermann bringen und ad├Ąquat ausstatten. Vor allem Kanonen und entsprechende Munition sind sehr wichtig. Um dein Schiff individuell zu gestalten stehen dir ├╝ber 100 Designs zur Verf├╝gung.

Neverending Story


Neben den bereits erw├Ąhnten Kaperfahrten und Seeschlachten erwarten dich Schatzbergungen, unterschiedliche Missionen, Piratenpr├╝fungen, ein Basar, und, und, und. Hervorzuheben ist, dass die Spielzeit im Grunde genommen unendlich ist, da regelm├Ą├čige Updates, neue Quests und Gegner Seafight unentwegt am Laufen halten.

Fazit Seafight

Seafight ist ein recht anspruchsvolles Game mit vielen Aspekten. Die Macher bem├╝hen sich (mit Erfolg!) die Spannung nicht versiegen zu lassen und erfreuen die Fans dieses Spiels mit regelm├Ą├čigen Neuerungen. An der Grafik kann man sich gar nicht satt sehen. Dennoch k├Ânnen es Neulinge anfangs schwer haben, sollten sich aber nicht unterkriegen lassen. Ich glaube jeder Spieler hatte im Verlauf das ein oder andere Schiff opfern m├╝ssen. Tipp am Rande: Regelm├Ą├čiges Einloggen wird bei Seafight belohnt.
~ 0 Shares


Seafight
TOP