Forge of Empires plant Gildengefechte

101

Gilde gegen Gilde, heißt es bei Forge of Empires. Doch das GvG-Feature ist alles andere als beliebt. Lediglich fünf Prozent der Community engagiert sich von Zeit zu Zeit in den Gildeduellen. Daher hat Entwickler InnoGames beschlossen, etwas Neues zu probieren, und zwar die Gildengefechte.

Noch sind alle Neuigkeiten mit Vorsicht zu genießen, denn momentan läuft noch die Konzeptphase. Teilnehmen sollen fünf bis acht Gilden, die jeweils in einer Ecke einer Karte starten und sich dann weiter vorarbeiten, indem sie Provinzen erobern. Es werden Siegpunkte vergeben, die die Platzierung in einer Rangliste bestimmen. Dafür wird in dem Browsergame ein neues Ligensystem eingeführt. Preise sollen ebenfalls zu gewinnen sein, und zwar sowohl für Gilden als auch für einzelne Mitglieder, darunter Gildenmacht sowie Fragmente für ein neues Gebäude.

Einen offiziellen Veröffentlichungstermin für das neue Feature in Forge of Empires steht noch nicht fest. Es soll GvG ergänzen, aber nicht komplett ersetzen.

Quelle: InnoGames
~ 0 Shares


Marion (Alle Artikel anzeigen)

schreibt für den Bereich News und ist immer auf den verschiedenen Webseiten und Sozialen Netzwerken unterwegs, damit ihr keine wichtige Neuigkeit entgeht. Dabei seit: 09.06.2016.
Zum Thema passende News:
TOP
Diese Webseite verwendet Cookies, um relevante Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr zum Thema Datenschutz »