Goodgame Big Farm gründet eine Wikingerfarm

154

Die Wikinger sind als besonders kriegerisches Volk bekannt. Doch die Nordmänner haben auch Landwirtschaft betrieben. Das zeigt die Wikingerfarm in Goodgame Big Farm. Rund einen Monat bekommt ihr Zeit für deren Ausbau.

Für euren Fortschritt nehmt ihr Runensteine ein, die ihr bei Benny Buddlers Truck gegen attraktive Prämien eintauscht. Diese könnt ihr anschließend für eure Hauptfarm verwenden. Für Bauten auf eurer Wikingerfarm benötigt ihr Nord-Dollar, die ihr für gewöhnliche Farmdollar bekommt.

Einiges ist anders auf der Wikingerfarm in dem Browsergame. Pinguine, Schafe und Seehunde sind dort etwa zu sehen. Auf den Plantagen züchtet ihr Beeren und Bäume, auf den Feldern Flachs, Sardinen und Heringe.

Die Farm der Wikinger ist recht teuer. Das solltet ihr bedenken. Ihr müsst eine Menge Farmdollar für den Hof ausgeben. Nach Ende des Events wird die Wikingerfarm abgerissen. Für Fortschritte gibt es noch einmal Runensteine und dafür Belohnungen, etwa Dekorationen, Hufeisen und besondere Farmgebäude.

Quelle: Goodgame Studios
~ 0 Shares


Marion (Alle Artikel anzeigen)

schreibt für den Bereich News und ist immer auf den verschiedenen Webseiten und Sozialen Netzwerken unterwegs, damit ihr keine wichtige Neuigkeit entgeht. Dabei seit: 09.06.2016.
Zum Thema passende News:
TOP
Datenschutzeinstellungen Diese Webseite verwendet Cookies, um essenzielle Funktionen zu ermöglichen, das Angebot zu verbessern und die Nutzung der Webseite zu analysieren.
Unter Cookie-Einstellungen können Sie selbst entscheiden welche Cookies sie zulassen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

AktiviertEssenzielle Cookies, notwendig für den Betrieb der Webseite
DeaktiviertVerwendung von Tracking-Technologien, u.a. Google Analytics
DeaktiviertVerwendung von externen Adserver-Technologien zur Bereitstellung relevanter Werbung
DeaktiviertVerwendung von externen Multimedia- und Streamingdiensten, u.a. YouTube, Vimeo