Forge of Empires fliegt zur Venus

496

Die Menschen sind noch nicht einmal zum Mars geflogen, da geht es in Forge of Empires schon zur Venus. In dem Browsergame bricht damit ein neues Zeitalter an, denn nach „Raumfahrt: Mars“ und „Raumfahrt: Asteroidengürtel“ startet nun „Raumfahrt: Venus“. Die überbevölkerte Erde benötigt dringend neue Nahrungsquellen.

Das Venus-Zeitalter könnt ihr derzeit auf dem Betaserver testen. Ihr errichtet auf dem Planeten eine Raumfahrerkolonie, und zwar eine Stadt in den Wolken. Solltet ihr bereits eine Siedlung im Asteroidengürtel besitzen, müsst ihr für die Venusbesiedelung auf diese verzichten.

Wie jede neue Epoche in Forge of Empires beschert euch auch „Raumfahrt: Venus“ jede Menge neue Quests, Technologien und Avatare. Neue Gebäude gibt es ebenso, etwa eine fliegende Insel als „Legendäres Bauwerk“, die euch in „Kulturellen Siedlungen“ mit Scherben in verschiedenen Qualitätsstufen versorgt. Darüber hinaus erwarten euch sechs Einheiten, beispielsweise ein neuer Champion.

Wann das Venus-Zeitalter auf den Live-Servern zur Verfügung steht, ist noch unklar.

Quelle: InnoGames
~ 0 Shares


Marion (Alle Artikel anzeigen)

schreibt für den Bereich News und ist immer auf den verschiedenen Webseiten und Sozialen Netzwerken unterwegs, damit ihr keine wichtige Neuigkeit entgeht. Dabei seit: 09.06.2016.
Zum Thema passende News:
TOP
Datenschutzeinstellungen Diese Webseite verwendet Cookies, um essenzielle Funktionen zu ermöglichen, das Angebot zu verbessern und die Nutzung der Webseite zu analysieren.
Unter Cookie-Einstellungen können Sie selbst entscheiden welche Cookies sie zulassen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

AktiviertEssenzielle Cookies, notwendig für den Betrieb der Webseite
DeaktiviertVerwendung von Tracking-Technologien, u.a. Google Analytics
DeaktiviertVerwendung von externen Adserver-Technologien zur Bereitstellung relevanter Werbung
DeaktiviertVerwendung von externen Multimedia- und Streamingdiensten, u.a. YouTube, Vimeo